Einzelstunde – Hausbesuch

Zu Beginn steht immer eine Einzelstunde, damit wir Sie und ihren Hund kennenlernen und Sie individuell beraten können.

 

Eine Einzelstunde ist eine Stunde, die ganz individuell auf Sie und ihren Hund abgestimmt ist

  • um Sie mit der Methode von Anton Fichtlmeier vertraut zu machen
  • um gezielt ein Problem zu bearbeiten – ( Ziehen, Zerren, Aggressionen oder Unsicherheit an der Leine)
  • Kontakthalten zu fördern
  • überprüfen der Beziehung von Mensch und Hund

 

 

Ein Hausbesuch steht oft in Verbindung mit einer Einzelstunde. Ein Hausbesuch ist dann erforderlich:

  • zur Einführung von Hausstandsregeln
  • bei Problemen:
    • Hund kann nicht alleine bleiben,
    • Hund mag keinen Besuch, verteidigt Haus Garten und Sofa,
    • Hund hat Probleme mit Mitbewohnern,
    • Hund wird nicht stubenrein.
  • Bei Problemen jeglicher Art, die das Zusammenleben zwischen Mensch und Hund erschweren.