Neuigkeiten

Herbst – Ferienspiele 2017

 

 

Anmeldungen zu allen Aktivitäten bitte per Email

Clivia 0160-97743529 clivia@three4dogs.de

Sylke 01577-5776203 sylke@three4dogs.de

Jenni 0176-32232542  jennifer@three4dogs.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag 14.10.2017 10:30 Uhr „Fichtlmeier Intensiv Teil 2“

 

Treffpunkt:     wird noch bekannt gegeben

Dauer:             2,5 Stunden

Kosten:           50€

Achtung!!! Nur für Teilnehmer, die den Workshop „Fichtlmeier Intensiv Teil1 besucht haben.

 

Samstag 14.10.2017 10:30 Uhr „Die Reizangel -Impulskontrolle, Vorstehen,  Stoppen“

 

Treffpunkt:     Hundeplatz Bad Soden

Dauer:             2 Stunden

Kosten:           30€

 

Samstag 14.10.2017 14:00 Uhr „Fichtlmeier Intensiv Teil 2“

 

Treffpunkt:     wird bekannt gegeben

Dauer:             2,5 Stunden

Kosten:           50€

Achtung!!! Nur für Teilnehmer, die den Workshop „Fichtlmeier Intensiv Teil 1 besucht haben.

 

Sonntag 15.10.2017 10:30Uhr „Herbstwanderung im Naturpark Taunus –  durch den Herrenwald“

 

Treffpunkt:     Parkplatz Bahnhof 61279 Grävenwiesbach (von dort aus fahren wir gemeinsam zum Waldparkplatz)

Dauer:             3 Stunden

Kosten:           30 Euro (45,- Euro für Paare und Familien)

Benötigt wird: Festes Schuhwerk, Trinken für Mensch und Hund, Dummy

 

Samstag 21.10.2017 10.30 Uhr „Der Hund sieht mit der Nase – first steps zum Suchen &Apportieren“

 

Treffpunkt:     Sulzbach  – „Am Ilmenbaum“

Dauer:             2 Stunden

Kosten:           30€

 

Samstag 21.10.2017 13:00 Uhr „Suchen und Apportieren für Fortgeschrittene“

 

Treffpunkt:     Sulzbach – „Am Ilmenbaum“

Dauer:             2 Stunden

Kosten:           30€

Sachkundig gemäß Paragraph 11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8 Buchstabe f des Tierschutzgesetzes

Als eine der ersten Hundeschulen im Main-Taunus-Kreis wurden alle 3 Trainer von Three4Dogs von den Behörden und Amtsveterinär als sachkundig gemäß §11 Abs.1 Satz 1 Nr.8 f TSchG erklärt.

 

 

 

 

Welpenkurse  

Unsere Welpenkurse finden immer dienstags und / oder samstags von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr in Bad Soden statt. Informationen und Anmeldungen unter Sylke@three4dogs.de oder 01577 5776203

 

 Themenabend in Bad Soden „Ausdrucksverhalten des Hundes“

Freitag, 03. November 2017

Referent: Martin Rösler

Kosten: 20€ Ort: Liederbach

 

Ein wichtige Aussage  in der Fichtlmeiermethode ist  „Erst kommunizieren dann konditionieren“

Um mit dem Hund  kommunizieren zu können, ist es wichtig ihn zu verstehen.

Der Hund vermittelt seine momentanen Empfindungen, Bedürfnisse und Absichten über seine Körpersprache.

In diesem Themenabend  geht es darum, zunächst grundsätzlich die Körpersprache des Hundes  zu  begreifen, um dann  den eigenen Hund besser  lesen und dadurch auch besser  reflektieren zu können.

Der Informationsaustausch unter Hunden geht meist so schnell, dass der Mensch im tatsächlichen Geschehen kaum eine Chance hat, wirklich zu erkennen, was gerade passiert und entsprechend die Situation richtig einzuschätzen.

Droht der Hund gerade, imponiert er, zeigt er Angst, Demut, aktive- oder passive Unterwerfung? Versucht er  zu beschwichtigen? Wird er gleich angreifen oder weglaufen?

Anhand von Videoaufzeichnungen  zeigen wir, was die Hunde gerade durch ihre Körpersprache signalisieren.

Das Ziel des Themenabends ist es, Ihnen dabei zu helfen ihren Hund  besser zu begreifen und  eine zuverlässige und für Ihren Hund nachvollziehbare Kommunikation aufzubauen.

Dieser Themenabend ist Voraussetzung für die Teilnahme am Tagesseminar „Ausdrucksverhalten des Hundes“ am Samstag, 4. November 2017.

 

Info und Anmeldung über:

Clivia Himmelreich, E-Mail: clivia@three4dogs.de, Handy: 0160/97743529

Jennifer Rohmann, E-Mail: jennifer@three4dogs.de, Handy: 0176/ 322 32 542

Sylke Nettig-Schmidt, E-Mail: sylke@three4dogs.de, Handy: 0157/75776203

 

 

 

 

Tagesseminar „Das Ausdrucksverhalten des Hundes“

Referent: Martin Rösler – www.hundeschule-roesler.de

Termin: Samstag, 04.11.2017, 10:00 bis 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 110€    Ort: Bad Soden Taunus 

 

Ein wichtige Aussage in der Fichtlmeiermethode ist „Erst kommunizieren dann konditionieren

Um mit dem Hund kommunizieren zu können, ist es wichtig ihn zu verstehen.

Der Hund vermittelt seine momentanen Empfindungen, Bedürfnisse und Absichten über seine Körpersprache.

In diesem Seminar geht es darum, zunächst grundsätzlich die Körpersprache des Hundes zu  begreifen, um dann  den eigenen Hund besser  lesen und dadurch auch besser  reflektieren zu können.

Der Informationsaustausch unter Hunden geht meist so schnell, dass der Mensch im tatsächlichen Geschehen kaum eine Chance hat, wirklich zu erkennen, was gerade passiert und entsprechend die Situation richtig einzuschätzen.

Droht der Hund gerade, imponiert er, zeigt er Angst, Demut, aktive- oder passive Unterwerfung? Versucht er zu beschwichtigen? Wird er gleich angreifen oder weglaufen?

Anhand von Videoanalysen wollen wir überprüfen, was Sie bei den Interaktionen Ihres Hundes erkennen, was sein Verhalten wirklich bedeutet und natürlich wie Sie darauf reagieren könnten.

Das Ziel des Seminars ist es, Ihnen dabei zu helfen ihren Hund zu begreifen und eine zuverlässige und für Ihren Hund nachvollziehbare Kommunikation aufzubauen.

 

Info und Anmeldung über:

Clivia Himmelreich, E-Mail: clivia@three4dogs.de, Handy: 0160/97743529

Jennifer Rohmann, E-Mail: jennifer@three4dogs.de, Handy: 0176/ 322 32 542

Sylke Nettig-Schmidt, E-Mail: sylke@three4dogs.de, Handy: 0157/75776203

 

 

 

 

 

 

Tagesseminar „Erste Hilfe für Hunde“ 

Referentin: Sabine Rösler

Termin: Sonntag 05.11.2017  10:00 bis 16:00 Uhr

Kosten: 50€ pro Person mit Hund   Ort: Bad Soden 

 

Tagesseminar über Sofortmaßnahmen bei:

 

offenen Wunden und Frakturen                            Schock

Insektenstichen                                                    Krampfanfällen

Kreislaufstörungen inkl. Reanimation                   Vergiftung

Magendrehung                                                     Hitzschlag

Verkehrsunfall                                                      Stromschlag

                                          

Neben wichtigen Vorbeugemaßnahmen und den wesentlichen theoretischen Grundlagen der ersten Hilfe, vermitteln wir bei dem Seminar die erforderlichen praktischen Fähigkeiten der Erstversorgung des Hundes.

Darüber hinaus wird eine sinnvolle Ersthelferausrüstung erläutert.

Dieses Seminar soll nicht das Aufsuchen des Tierarztes ersetzen!

 

Info und Anmeldung über:

Clivia Himmelreich, E-Mail: clivia@three4dogs.de, Handy: 0160/97743529

Jennifer Rohmann, E-Mail: jennifer@three4dogs.de, Handy: 0176/ 322 32 542

Sylke Nettig-Schmidt, E-Mail: sylke@three4dogs.de, Handy: 0157/75776203